Startseite Sitemap Support Download
Zur Startseite
Funktionen FAQ






Fragen & Antworten zu Vocximily


Warum sollte man ein Wortschatzprogramm am Computer verwenden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Vokabeln zu lernen. Jede von ihnen hat Vor- und Nachteile.

Zunächst können Sie Vokabeln direkt aus ihrer Textquelle lernen, zum Beispiel aus einem Buch. Diese Methode ist zweifellos die Schnellste; doch sie ist nicht sehr zuverlässig. Denn nach kurzer Zeit werden die Vokabeln wieder vergessen, wenn Sie sich nicht kontinuierlich von Zeit zu Zeit selbst abfragen.

Ein weiteres, alt bewährtes Mittel sind Karteikästen. Vokabeln werden herfür auf Karten geschrieben und von ihnen abgefragt. Ein Karteikasten verfügt i.d.R. über 6 Stufen. Bei richtiger Antwort bei einer Abfrage werden Vokabeln auf die nächste Stufe verschoben. Erst, wenn alle Stufen überwunden sind, kann die Vokabel als sicher gewertet werden. Bei einer falschen Antwort wird die Karte mit der jeweiligen Vokabel zurück auf die erste Stufe versetzt und der gesamte Zyklus beginnt von vorne. Das Karteikastensystem ist bewährt, doch auch sehr umständlich, denn das Ordnen und Beschriften der Karten nimmt mitunter viel Zeit in Anspruch. Zahlreiche Computerprogramme haben es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, einen solchen Karteikasten virtuell zu simulieren und somit Arbeit zu erleichtern. Es sind daneben häufig noch weitere Funktionen enthalten, die beim Lernen helfen können und die Ihnen ein Karteikasten nicht bietet.

Vocximily ist eines dieser Programme. Sein Funktionsumfang ist sehr groß, wodurch ein sicheres Lernen erleichtert wird. Er arbeitet mit einem ähnlichen System wie Karteikastenprogramme, aber mit falsch beantworteten Vokabeln wird anders verfahren.
Im Interntet haben Sie die freie Auswahl zwischen Dutzenden von Vokabeltrainern. Jeder von ihnen hat Vor- und Nachteile: Einige Programme sind mit wenigen Funktionen ausgestattet und dafür völlig kostenfrei, andere bieten mehr Funktionen, werden aber oft entgeltlich vermarktet.

Vocximily ist kostenfrei (Freeware) und bietet trotzdem ein breites Spektrum an Funktionen.

Nach oben


Ist Vocximily wirklich völlig kostenlos?

Ja. Das Ziel ist es, jedem ein sicheres Lernen von Vokabeln zu ermöglichen. Deshalb ist es wichtig, dass der Vokabeltrainer kostenlos ist und bleibt. Es gibt keine kostenpflichtigen Dienste, die von Vocximily ausgehen.

Nach oben


Welche Funktionen hat Vocximily?

Vocximily verfügt über ein breites Spektrum an Features, die helfen, einfach und komfortabel zu lernen.
Mehr dazu finden Sie in der Funktionsliste.

Nach oben


Werden Vokabeln automatisch wiederholt?

Ja. Wenn Sie in Vocximily Vokabeln eintragen, werden diese in zunehmendenden Zeitabständen automatisch abgefragt, wenn Sie dies möchten. Etwa eineinhalb Jahre lang werden sie insgesamt sieben Mal automatisch abgefragt, um sicherzustellen, dass Sie sie immer gut beherrschen. Selbstverständlich können Sie darüber hinaus zu jedem Zeitpunkt eine Abfrage manuell starten. Dies hat auf die automatsiche Abfrage keine Auswirkungen.

Nach oben


Was ist die "automatische Benachrichtigung" über ausstehende Kapitel beim Systemstart?

Vocximily kann beim Systemstart überprüfen, ob es Vokabeln gibt, die gerade zum Lernen ausstehen. Gegebenenfalls wird ein entsprechendes kleines Hinweisfenster geöffnet. Da hierduch Verzögerungen beim Lernen deutlich reduziert werden, wird weniger Stoff vergessen und das Lernergebnis gesteigert.
Sollten Sie die Meldung eines Tages nicht mehr benötigen, können Sie sie im Meldungsfenster deaktivieren.

Die Benachrichtigung wird nur bei dem Benutzerkonto geöffnet, das Vocximily installiert hat. Soll die Meldung auch anderen Benutzern angezeigt werden oder wurde die Meldung deaktiviert und soll wieder verwendet werden, kann diese beim jeweiligen Benutzer aktiviert werden, indem dieser jeweils die Datei Notice.exe im Installationsverzeichnis von Vocximily ausführt.

Nach oben


Gibt es ein System, um schwierige Vokabeln intensiver zu lernen?

In der Tat verfügt Vocximily über ein solches System. Lesen Sie dazu mehr im entsprechenden Eintrag in der Funktionsliste.

Nach oben


Kann ich meine Vokabeln ausdrucken?

Selbstverständlich. Sie können die Vokabeln in eine geordnete Liste in Form einer Tabelle oder auf Karteikarten drucken.
Diese können Sie nach ihrem Belieben formatieren und bezüglich der Größe anpassen.

Sie finden die Druckfunktion auf der Hauptseite im Bereich "Wortschatz ansehen" und als Auswahloption bei der Kapitelverwaltung.

Nach oben


Kann ich Vokabeln aus anderen Wortschatzprogrammen importieren?

Zwar nicht direkt aus anderen Vokabeltrainern - aber wenn Ihre Vokabeln im csv-Format vorliegen, können sie mit diesem Tool in Vocximily importiert werden. Die Trennzeichen, die in Ihrer Datei verwendet werden, sind flexibel anpassbar.

Sollten Ihre Vokabeln in einer Tabelle oder Datenbank gespeichert sein, bietet Ihr entsprechendes EDV-Programm in der Regel die Möglichkeit, den Inhalt der Datei als csv zu speichern.

Nach oben


Ist es möglich, Sicherungskopien der Vokabeln anzufertigen oder diese auf andere Computer zu übertragen?

Sie finden alle Vokabeln im Verzeichnis Data\Voc\ im Ordner, in den Vocximily installiert wurde, in Form von Textdateien. Sie können sie so mit jedem Texteditor ansehen und bearbeiten.
Ein Import von Vokabeln ist ebenfalls möglich, indem Sie neue Kapitel direkt in diesem Verzeichnis ablegen bzw. vom Quellcomputer dorthin kopieren.
Um Kapitel zu löschen, verwenden Sie bitte ausschließlich die Werkzeuge von Vocximily, damit die automatische Abfrage nicht gestört wird.
Um neu hinzugefügte Kapitel vom Programm erfassen zu lassen, um sie beispielsweise automatisch abzufragen, öffnen Sie bei der Kapitelverwaltung im Programm die Funktion "Vokabeln zum Kapitel ergänzen" und schließen diese wieder.

Nach oben


Wie kann ich als eingeschränkter Windows-Benutzer Vokabeln erstellen?

Auf Windows 2000/XP/Vista bekommen Nutzer mit eingeschränkten Benutzerkonten manchmal Probleme, Vokabeln zu erstellen.
Dies liegt daran, dass Windows den Schreibzugriff auf das Programmverzeichnis verweigert.
Man benötigt Schreibrechte auf das Verzeichnis, in das Vocximily installiert wurde. Grundsätzlich benötigt man jedoch keine Administratorrechte, um Vocximily nutzen zu können.

Lösung des Problems: Installieren Sie Vocximily neu in ein Verzeichnis, auf das Sie als eingeschränkter Benutzer Schreibrechte haben. Daraufhin sollte der Vokabeltrainer einwandfrei funktionieren.

Nach oben


Beim Drucken wird mir angezeigt, dass "kein Programm mit dieser Aktion verknüpft" sei. Wie kann ich dies beheben?

Dieses Problem wurde mit Version 4.21 behoben. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie mit der neuesten Version arbeiten.

Laden Sie hier die neueste Version herunter >>

Nach oben


Was sind "PlugIns" für Vocximily?

PlugIns sind Zusatzprogramme, die als Update heruntergeladen werden können.
Folgen Sie den Hinweisen im zugehörigen Installationsprogramm.
Nach der erfolgreichen Installation sind PlugIns als zusätzliche Symbole am unteren Bildschirmrand verfügbar. Wenn Sie eines Tages Ihren Vocximily auf eine neue Version aufrüsten und PlugIns fehlen, bedeutet das, dass sie bereits in die neue Version eingebaut und an einer geeigneteren Stelle zu finden sind.

Nach oben


Ich möchte auf eine neuere Version aufrüsten. Besteht die Gefahr, dass meine Vokabeln dabei verlorengehen?

Nein. Upgrades sind ohne jeglichen Datenverlust möglich, wenn Sie die neue Version in exakt das gleiche Verzeichnis installieren, ohne vorher die alte Version zu entfernen.

Um ein Gelingen der Installation zu gewährleisten, sollten Sie zudem sicherstellen, dass weder Vocximily noch eines seiner PlugIns während des Vorgangs geöffnet ist.

Nach oben


Was ist aus VocabelTrainer SE geworden?

Mit Version 4.12 wurde der neue Name "Vocximily" für das bestehende Programm eingeführt. Das Kürzel "Special Edition" war aus Version 2.1 hervorgegangen, da diese ursprünglich als Sonderausgabe geplant war. Spätestens mit den 3.**-Versionen wurden diese Pläne jedoch begraben; ein neuer Name war also mehr als überfällig.

Nach oben




Impressum